Optimierte Diagnostik

Erstellung von individuellen Anfangsunterlagen

Falls eine kieferorthopädische Behandlung erforderlich sein sollte, werden in einem ca. 45 Minuten dauernden Termin von unserem Team umfangreiche Anfangsunterlagen zur weiteren Behandlungsplanung angefertigt.

Diese Unterlagen umfassen digitale Fotografien, digitale Röntgenbilder, eine Funktionsuntersuchung des Kiefergelenks und Abdrücke des Ober- und Unterkiefers zur Anfertigung von Kiefermodellen.

Diese individuellen Unterlagen werden dann im Labor und am Computer exakt vermessen und ausgewertet, um einen präzisen Behandlungsplan aufzustellen, der alle benötigten kieferorthopädischen Geräte, das erreichbare optimale Behandlungsergebnis und die anfallenden Kosten beinhaltet.

 

Modernste digitale Röntgentechnologie

Bei der kieferorthopädischen Diagnostik werden Röngenaufnahmen angefertigt, die Aufschluß über den gesamten Zahnapparat und die skelettalen Verhältnisse des Kopfes geben.

Durch Verwendung modernster digitaler Röntgentechnologie ist es möglich, die Strahlenbelastung bei jeder Aufnahme zu reduzieren und die Qualität und Aussagekraft der Bilder zu erhöhen.

Falls Sie bereits über neuere Röntgenbilder des Kopfbereiches verfügen, bringen Sie diese doch bei Ihrem ersten Besuch in unserer Praxis mit, damit ich bei Bedarf keine aktuellen Aufnahmen anfertigen muß.

 

Digitale Fototechnologie mit computergestützter Profilanalyse

Auch werden verschiedene digitale Fotos von Ihrem Gesicht und Ihren Zähnen angefertigt. Extraorale Fotos dokumentieren Ihr individuelles Weichteilprofil von der Seite und die Gesichtssymmetrie von vorne.

Bei den nachfolgenden Analysen und Simulationen am Computer wird das Erreichen eines harmonischen Profilverlaufs unter Berücksichtigung der individuellen Gegebenheiten angestrebt.

Bei der Vorbereitung und Entscheidungsfindung bezüglich Ihres persönlichen kieferorthopädischen Therapieplanes spielen das harmonische Profil und die symmetrische Ästhetik des Gesichts eine wichtige Rolle.

 

Digitale Fototechnologie mit Dokumentation

Weiterhin werden intraorale Fotos von Ihren Zähnen angefertigt, die Ihre Zahnfehlstellungen und die Bissabweichung dokumentieren.

Hierbei werden neben der Funktion auch Ästhetik und Symmetrie unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Lachlinie mit in die Behandlungsplanung eingebracht.